Lourdes – Wallfahrtsort im Süden Frankreichs

Busreise - 8 Tage - Samstag bis Samstag

    So könnte Ihre Gruppenreise aussehen:

  • 1. Tag: Auf dem Weg nach Frankreich
    Fahrt im modernen Reisebus von Ihrem Wohnort nach Frankreich nach Villefranche-sur-Saône zur Übernachtung.
  • 2. Tag: Nach Lourdes
    Vormittags Besuch des nahegelegenen Dorfes Ars mit den Erinnerungsstätten an den hl. Pfarrer Vianney. Weiterfahrt durch den Süden Frankreichs vorbei an Montpellier und Toulouse in den Wallfahrtsort Lourdes, Ihrem Standort für vier Nächte.
  • 3. Tag: Der Heilige Bezirk
    Zum Auftakt gemeinsames Gebet auf dem Kreuzweg am Kalvarienberg und Teilnahme an einem deutschsprachigen Gottesdienst im Heiligen Bezirk. Anschließend Rundgang mit Besuch der drei übereinanderliegenden Kirchen und die Grotte von Massabielle. Am Nachmittag führt ein Spaziergang durch Lourdes zu den Erinnerungsstätten der hl. Bernadette. An jedem Tag besteht die Gelegenheit zur Teilnahme an der Sakramentsprozession mit Krankensegnung und an der abendlichen Lichterprozession.
  • 4. Tag: Bartrès und Lourdes
    Am Vormittag Fahrt in den Weiler Bartrès, wo Bernadette bei der Bäuerin Marie Laguès einen Teil ihrer Jugend verbrachte. Nachmitttags Freizeit.
  • 5. Tag: Internationale Messe
    Im Zentrum des Vormittags steht die Teilnahme an der eindrucksvollen Internationalen Eucharistiefeier in der unterirdischen Basilika Pius X. mit Pilgern aus aller Welt. Nachmittags führt ein Ausflug in die grandiose Gebirgswelt der Pyrenäen.
  • 6. Tag: Nach Tours
    Fahrt vorbei an Poitiers nach Tours, die Stadt des hl. Martin. Ein abendlicher Stadtrundgang führt zur Kathedrale St. Gatien und zur Martinsbasilika. Übernachtung in Tours.
  • 7. Tag: Entlang der Loire nach Nevers
    Entlang der Loire mit Blick auf einige berühmte Schlösser und Burgen führt der Weg zum Klosters St. Benoît. Anschließend Weiterfahrt nach Nevers, wo sich im Kloster Sainte Gildard der Schrein mit dem Leichnam der hl. Bernadette befindet. Gelegenheit zum Gottesdienst und Übernachtung in Nevers.
  • 8. Tag: Heimreise
    Rückfahrt vorbei an Troyes und Metz.

Das ROTALA-Gruppenreisepaket – Darauf können Sie sich verlassen

  • Persönliche Betreuung von der Planung bis zur Durchführung der Reise durch unsere Gruppenabteilung
  • Fahrt im modernen und bequemen Komfort-Reisebus der Vier-Sterne-Kategorie
  • Qualifizierte ROTALA-Reiseleitung vom Beginn bis zum Ende der Reise
  • Individuell nach Ihren Wünschen zusammengestelltes Besichtigungsprogramm
  • Teilnahme an der Sakramentsprozession und der abendlichen Lichterprozession in Lourdes
  • Unterbringung in bewährten Hotels der Mittelklasse
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendessen

Leistungen nach Wunsch – So wird Ihre Gruppenreise zu einem besonderen Erlebnis

  • Reservierung von Kirchen und Kapellen für gemeinsame Andachten und Gottesdienste
  • Ausflüge in die Gebirgswelt der Pyrenäen oder an die Atlantikküste
  • Vorbereitungstreffen mit Ihrem Reiseleiter