Bregenzer Festspiele

Musik und Kultur rund um den Bodensee

Der anmutig schöne Bodensee und die beschauliche Kulturlandschaft Oberschwabens bilden die kontrastreiche Naturkulisse einer der reizvollsten Regionen Deutschlands. Hier begegnen sich mittelalterliche Handelsstädte und barocke Klöster, ländliche Bodenständigkeit und urbaner Charme. Genießen Sie die Schönheit der Region und erleben Sie eine spektakuläre Opernaufführung auf der größten Seebühne der Welt.

Bildergalerie der Reise
  • 1. Tag: An den Bodensee

    Fahrt von Düsseldorf gegen 7 Uhr mit Zustiegen in Köln, Bonn, Koblenz und Mannheim. Über bequeme und kostenlose Anreisemöglichkeiten im Verkehrsverbund von Dortmund, Essen und vielen anderen Städten in NRW informiert der Link auf dieser Seite. Vorbei an Stuttgart erreichen wir am frühen Abend unser Standorthotel in Wasserburg am Nordufer des Bodensees. 645 km

  • 2. Tag: Ravensburg und Meersburg

    Erstes Ziel ist Ravensburg, dessen historisches Zentrum wir bei einem gemeinsamen Stadtrundgang erkunden. Mächtige Türme und elegante Patrizierhäuser erzählen aus der Zeit, als die freie Reichsstadt ein bedeutendes Handelszentrum war. Nach der Mittagspause besichtigen wir die lichterfüllte Wallfahrtskirche von Birnau. Vorbei an den Pfahlbauten bei Überlingen fahren wir anschließend in das Bodenseestädtchen Meersburg. Die verwinkelten Gassen der Altstadt und die gepflegte Uferpromenade laden zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Am Abend werden wir in der hoteleigenen „Max & Moritz Brauerei“ in Kressbronn erwartet. Wir erfahren viel Interessantes über die Kunst des Bierbrauens und lassen den Tag bei einem zünftigen Abendessen ausklingen. 115 km

  • 3. Tag: Lindau und die Bregenzer Festspiele

    Vormittags Freizeit zur Entspannung und für individuelle Unternehmungen. Nutzen Sie den großen Wellnessbereich Ihres Hotels oder erkunden Sie den historischen Ortskern von Wasserburg. Am Nachmittag fahren wir in die reizvoll auf einer Insel gelegene Stadt Lindau. Wir bummeln über die Seepromenade mit der berühmten Hafeneinfahrt, vorbei am Alten Rathaus und durch mittelalterliche Gassen zum Marktplatz. Eine kurze Schifffahrt über den Bodensee führt in das österreichische Bregenz. Freizeit zum individuellen Abendessen. Am Abend erleben wir auf der Seebühne von Bregenz die spektakuläre Aufführung von Georges Bizets beliebter Oper Carmen. 25 km

  • 4. Tag: Die oberschwäbische Barockstraße

    Am Vormittag besuchen wir mit der Klosterkirche St. Georg, der ehemaligen Reichsabtei in Ochsenhausen, eine der Perlen der oberschwäbischen Barockstraße. Neben einer reichen Barockausstattung überrascht die Kirche auch mit einer aus dem 18. Jh. stammenden Gabler-Orgel, deren Klang wir bei einer kleinen Vorführung erleben dürfen. Anschließend bewundern wir im ehemaligen Kloster Schussenried den reich ausgestatteten Bibliothekssaal. Die nahe gelegene Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Steinhausen beeindruckt durch ihre Deckenfresken, die zu den bedeutendsten Schöpfungen des frühen Rokoko zählen. 195 km

  • 5. Tag: Konstanz und die Insel Mainau

    Die größte Stadt am Bodensee blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück und verzaubert ihre Besucher mit ihrem geschlossenen mittelalterlichen Stadtbild. Auf unserem Stadtrundgang vorbei an prächtigen Bürgerhäusern sehen wir das Konzilgebäude am Hafen, blicken auf die freskengeschmückte Fassade des Rathauses und besichtigen das Konstanzer Münster. Nachmittags besuchen wir die für ihre Pflanzenvielfalt viel gerühmte Insel Mainau. Bei einem Bummel durch die ausgedehnten Parkanlagen entdecken wir die barocke Kirche St. Martin, das Deutschordenshaus, das Torhaus und den Schwedenturm. Unsere Rückfahrt führt mit der Fähre nach Meersburg und von dort entlang des Nordufers des Bodensees. 100 km

  • 6. Tag: Heimreise

    Nach einem gemütlichen Frühstück beginnt die Rückreise vorbei an Stuttgart.

Leistungen:
  • Fahrt im modernen Nichtraucher-Reisebus
  • ROTALA-Studienreiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen inklusive Eintrittsgeldern wie beschrieben
  • Opernaufführung in der 1. Kategorie
  • Orgelvorführung in der Basilika des Klosters Ochsenhausen
  • Bodensee-Schifffahrten von Lindau nach Bregenz und von Konstanz nach Meersburg
  • Doppel- und gegen Zuschlag Einzelzimmer
  • Halbpension mit 5 x Frühstücksbuffet und 4 x Abendessen
  • Im Rahmen der Halbpension ein rustikales Abendessen in der hoteleigenen Brauerei „Max & Moritz“ in Kressbronn
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseliteratur
Weitere Informationen:

Ihr ****Standorthotel:

Das familiengeführte Landhotel Gierer liegt am Ortsrand oberhalb von Wasserburg. Das malerische Zentrum der zauberhaften Bodenseegemeinde erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang. Von der schönen Dachterrasse genießen Sie einen weiten Blick über den Bodensee. Zu den Hoteleinrichtungen gehören eine großzügige Wellnesslandschaft mit Schwimmbad, Sauna und Dampfbad. Im Hotelrestaurant werden Sie mit regionalen Spezialitäten verwöhnt und in der gemütlich-rustikalen Bar klingt der Tag angenehm aus. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer bieten Bad und/oder Dusche, WC, Föhn, Safe, Telefon und Kabel-TV.

 

Die Bregenzer Festspiele

Seit vielen Jahren gehören die Opern-Inszenierungen der Bregenzer Festspiele zu den kulturellen Höhepunkten im europäischen Musikkalender. Gespielt wird auf der weltgrößten Seebühne, deren spektakuläre Bühnenbilder mit der Naturkulisse des Bodensees eine einmalige Verbindung eingehen. Mit Georges Bizets Meisterwerk Carmen gelang der Festspielleitung im Jahr 2017 eine viel gelobte Neuinszenierung. Freuen Sie sich auf eine ideenreiche Aufführung, die die temperamentvolle Atmosphäre Südspaniens mit Schwung und Begeisterung an den Bodensee bringt.

Zu dieser Reise wurden noch keine Impressionen hinterlegt.

Reisepreise pro Person
Abreise05.08.2018
Ab allen Zustiegsorten1.285,00
Zuschläge
Einzelzimmer155,00
Das Klima vor Ort
August24 °C