Chiemgau

und das urwüchsig schöne Berchtesgadener Land

Eingerahmt von der märchenhaften Kulisse der Alpen mit steilen Gipfeln, sanften Almen und kristallklaren Seen entfaltet die oberbayerische Kulturlandschaft ihren beschaulich einladenden Charme.

Bildergalerie der Reise
  • 1. Tag: Nach Berchtesgaden

    Fahrt von Düsseldorf gegen 7 Uhr mit Zustiegen in Köln, Bonn, Koblenz und Mannheim. Über bequeme und kostenlose Anreisemöglichkeiten im Verkehrsverbund von vielen weiteren Städten in NRW informiert der Hinweis auf dieser Seite. Gästen aus anderen Regionen Deutschlands empfehlen wir eine Fluganreise nach Salzburg oder eine Bahnanreise. Vorbei an München erreichen wir am Abend unser Standorthotel in Berchtesgaden. 810 km

  • 2. Tag: Der Chiemsee, das „Bayerische Meer“

    Mit seiner herrlichen Lage am Fuße der Chiemgauer Alpen gehört der größte See Bayerns zu den beliebtesten Ferienzielen Deutschlands. Von Prien führt eine kurze Schifffahrt auf die Herreninsel, auf der sich Märchenkönig Ludwig II. mit Schloss Herrenchiemsee seinen Traum eines bayerischen Versailles verwirklichen wollte. Nach der Besichtigung der prachtvoll ausgestatteten Räumlichkeiten und einem Bummel durch den herrlichen Park fahren wir mit dem Schiff weiter auf die idyllische Fraueninsel. Wir sehen das berühmte Kloster der Benediktinerinnen und besuchen die Münsterkirche, deren älteste Teile aus dem frühen Mittelalter stammen. Auf der Rückfahrt umrunden wir den See und genießen immer wieder herrliche Ausblicke. 160 km

  • 3. Tag: Am Fuße des Watzmanns

    Zum Auftakt besuchen wir das Salzbergwerk Berchtesgaden, das auf eine 500-jährige Geschichte zurückblickt. Bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Erlebnisbergwerk entdecken wir die faszinierende Welt unter Tage. Anschließend bummeln wir durch den historischen Ortskern von Berchtesgaden und bewundern die kunstvoll bemalten Fassaden der alten Bürgerhäuser. Am Nachmittag unternehmen wir einen Ausflug an den nahe gelegenen Königssee. Eingerahmt von hohen Alpengipfeln gleicht der smaragdgrüne Gebirgssee einem stillen Fjord. Eine Schifffahrt führt auf die malerisch auf einer Halbinsel liegende Wallfahrtskirche St. Bartholomä. Gleich nebenan befindet sich das ehemalige Jagdschlösschen, das heute als gemütliches Gasthaus dient. 15 km

  • 4. Tag: Die Mozartstadt Salzburg

    Am Vormittag erkunden wir bei einem gemeinsamen Spaziergang das historische Zentrum Salzburgs. Mit dem Dom besuchen wir die älteste Bischofskirche Österreichs. Wir sehen die repräsentative Residenz am Mozartplatz und die Franziskanerkirche. In der Getreidegasse besichtigen wir das Geburtshaus Mozarts. Sehenswert ist auch die Kollegienkirche. Nachmitttags bleibt ausreichend Freizeit für individuelle Entdeckungen. Besuchen Sie eines der traditionsreichen Kaffeehäuser und gönnen Sie sich einen „Kleinen Braunen“ oder einen „Kapuziner“. Sehr schön ist auch ein Spaziergang durch die berühmten Gartenanlagen von Schloss Mirabell, einer blühenden Oase inmitten der Stadt. 50 km

  • 5. Tag: Die Berge Tirols

    Ziel unseres heutigen Ausflugs ist die faszinierende Bergwelt der Alpen. Eine herrliche Landschaftsfahrt führt vorbei an Saalfelden nach Zell am See im Pinzgau, wo wir einen Spaziergang durch die gepflegte Altstadt unternehmen. Anschließend führt der Weg weiter entlang der Salzach und über den Pass Thurn in den bekannten Wintersportort Kitzbühel. Bei einem Bummel durch St. Johann in Tirol besuchen wir die barocke Stadtpfarrkirche. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt durch das romantische Kaiserbachtal zur Griesner Alm. Vor der eindrucksvollen Kulisse des Wilden Kaisers bietet der traditionsreiche Alpengasthof schmackhafte Spezialitäten in uriger Atmosphäre.  220 km

  • 6. Tag: Schliersee und Wendelstein

    Am Vormittag fahren wir vorbei an Rosenheim an den Schliersee, wo wir das Markus Wasmeier Freilichtmuseum besuchen. Mit viel Engagement schufen die Skilegende und seine Familie ein altbayrisches Bauernhofdorf, das die alten Traditionen des Alpenlandes lebendig hält und für künftige Generationen bewahrt. Zum Abschluss unserer Reise fahren wir am Nachmittag mit der Gondel-Seilbahn auf den Wendelstein. Vom Gipfel in 1838 Meter Höhe bietet sich eine überwältigende Aussicht. Die Wendelstein-Zahnradbahn bringt uns zurück ins Inntal, wo unser Bus uns zur Rückfahrt nach Berchtesgaden erwartet.  240 km

  • 7. Tag: Heimreise

    Rückfahrt vorbei an München und Stuttgart.

Leistungen:
  • Fahrt im modernen Nichtraucher-Reisebus
  • ROTALA Studien-Reiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen inklusive Eintrittsgeldern wie beschrieben
  • Schifffahrten auf dem Chiemsee und dem Königssee
  • Besuch des Erlebnisbergwerks in Berchtesgaden und des Markus Wasmeier Freilichtmuseums
  • Fahrt auf den Wendelstein mit der Seilbahn und zurück mit der Zahnradbahn
  • ROTALA Audio-System mit Kopfhörern
  • Doppel- und gegen Zuschlag Einzelzimmer
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendessen mit Menüwahl oder Buffet
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseliteratur
Weitere Informationen:

Ihr ****Standorthotel:
Das Alpenhotel Kronprinz liegt am Ortsrand von Berchtesgaden oberhalb des historischen Zentrums, das Sie nach einem kurzen Spaziergang erreichen. Das beliebte Hotel verbindet modernen Komfort mit gemütlich bayerischer Atmosphäre. Zu den Einrichtungen des Hauses gehören eine Bier- und Weinstube, ein im Landhausstil gestaltetes Restaurant, Terrasse und ein kleiner Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer bieten Bad und/oder Dusche, WC, Föhn, Sat-TV, Safe und Kühlschrank.

Zu dieser Reise wurden noch keine Impressionen hinterlegt.

Reisepreise pro Person
Abreise08.05.2018
Ab allen Zustiegsorten1.159,00
Zuschläge
Einzelzimmer188,00
Das Klima vor Ort
Mai18 °C