Côte d’Azur

Kultur und Natur an der französischen Riviera

Elegante Städte wie Nizza, Cannes und Antibes, abgeschiedene Bergdörfer und einzigartige Landschaften inspirierten Künstler aus aller Welt und verleihen der Côte d’Azur ihren faszinierenden Charme. Unsere Studienreise führt Sie vorbei an Lavendelfeldern und durch ausgedehnte Olivenhaine zu den Kunstschätzen einer privilegierten Region. Ein Abstecher führt in das mondäne Fürstentum Monaco mit seiner auf einem Felsen gelegenen Altstadt und auf die Halbinsel Cap Ferrat.

Bildergalerie der Reise
  • 1. Tag: Flug nach Nizza

    Nach der Ankunft Begrüßung durch die Reiseleitung und Fahrt zu Ihrem Standorthotel im Zentrum von Cannes. Bei einem Informationsgespräch erhalten Sie vielfältige Tipps zur Freizeitgestaltung. Abends bietet sich die Gelegenheit zu einem Bummel über die Strandpromenade La Croisette. 20 km

  • 2. Tag: Bezauberndes Cannes

    Bei einem Spaziergang erkunden wir den eleganten Urlaubsort, der im 19. Jh. zum Treffpunkt von Adeligen und Prominenten aus ganz Europa wurde und heute durch die Filmfestspiele weltbekannt ist. Durch die schmalen Gassen der Altstadt erreichen wir das historische Zentrum rund um den Mont Chevalier. Von der Terrasse der Kirche Notre Dame bietet sich ein wunderschöner Blick auf den Hafen und die Bucht. Anschließend Freizeit für individuelle Unternehmungen.

  • 3. Tag: Fréjus und Antibes

    Am Vormittag führt eine Panoramafahrt über eine der schönsten Küstenstraßen am Mittelmeer entlang der Corniche de I’Estérel. Wir genießen die herrlichen Ausblicke auf das tiefblaue Meer und hinauf zu den rötlich-braunen Porphyrfelsen. Anschließend besuchen wir die alte Römerstadt Fréjus, wo wir das Domviertel mit dem frühchristlichen Baptisterium und dem zweigeschossigen Kreuzgang besichtigen. Am Nachmittag fahren wir durch das beeindruckende Estérel-Massiv nach Antibes. Bei einem Rundgang durch die beschauliche Altstadt bietet sich die Gelegenheit zum Besuch des Picasso-Museums in der Grimaldi-Burg. 110 km

  • 4. Tag: Monaco und das Cap Ferrat

    Nach einem Rundgang durch die verträumten Gassen des Bergdorfes Èze fahren wir in das Fürstentum Monaco, wo wir die auf einem Felsen gelegene Altstadt erkunden. Besonders sehenswert sind die Sammlungen und das Aquarium des Ozeanographischen Museums. Am Nachmittag besuchen wir die reizvoll gelegene Villa Ephrussi de Rothschild auf der Halbinsel Cap Ferrat. Wie ein Kaleidoskop der Gartenkunst umgeben neun liebevoll angelegte Themengärten das prachtvolle Landhaus der kunstsinnigen Gräfin. Von hier aus bieten sich herrliche Ausblicke auf das Meer und die Küste. 100 km

  • 5. Tag: Freizeit in Cannes

    Genießen Sie einen Tag der Erholung und Entspannung im mediterranen Klima. Entdecken Sie die lebhafte Altstadt von Cannes auf eigene Faust, oder schließen Sie sich Ihrer Reiseleitung an und unternehmen Sie einen fakultativen Schiffsausflug auf die Klosterinsel St. Honorat. Das stille Eiland beherbergte über Jahrhunderte eine der historischen Keimzellen des abendländischen Mönchtums. Heute pflegen Zisterziensermönche die uralten Traditionen.

  • 6. Tag: Parfumduft und Kunstgenuss

    Bei einem Rundgang durch Grasse, die Welthauptstadt des Parfums, besuchen wir eine der traditionsreichen Parfümerien. In der Kathedrale sehen wir kostbare Kunstwerke, darunter Gemälde von Rubens, Brea und Fragonard. Durch ausgedehnte Olivenhaine fahren wir weiter in die alte Bischofsstadt Vence, wo wir die von Henri Matisse für die Dominikanerinnen gestaltete Rosenkranzkapelle besichtigen. Zum Abschluss des Tages bummeln wir durch die malerischen Gassen des Bergdorfes St. Paul-de-Vence, das seit jeher eine große Anziehungskraft auf viele berühmte Künstler ausgeübt hat. Alternativ bietet sich die Gelegenheit zum Besuch der Fondation Maeght, einem Museum mit zeitgenössischer Kunst von Weltrang. 95 km

  • 7. Tag: Nizza, Metropole der Côte d‘Azur

    Mit dem Zug fahren wir entlang der Küste nach Nizza. Die von griechischen Seefahrern gegründete Stadt ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Côte d’Azur. Bei einem Spaziergang durch die farbenfrohe Altstadt besuchen wir den Blumenmarkt, bummeln durch schattige Gassen und genießen den Blick über die Dächer der Stadt. Ein Höhepunkt unseres Ausflugs ist der Besuch des berühmten Chagall-Museums, in dem die Kunstwerke eindrucksvoll von der „Biblischen Botschaft“ berichten. Am späten Nachmittag bringt uns der Zug zurück nach Cannes.

  • 8. Tag: Heimreise

    Fahrt zum Flughafen Nizza und Rückflug.

Leistungen:
  • Flug mit Eurowings, Lufthansa, oder einer anderen namhaften Fluggesellschaft
  • ROTALA Studien-Reiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen wie beschrieben
  • Bahnfahrt in der 2. Kl. von Cannes nach Nizza und zurück
  • Besuch der Villa Ephrussi de Rothschild
  • Über weitere Eintrittsgelder informiert der Hinweis auf dieser Seite
  • Doppel- und gegen Zuschlag Einzelzimmer
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendessen
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseliteratur
Weitere Informationen:

Ihr ****Standorthotel:
Das Hotel Le Patio des Artistes liegt im Zentrum von Cannes in unmittelbarer Nähe der eleganten Fußgängerzone und nur einen kurzen Spaziergang von der Promenade Croisette entfernt. Das kürzlich renovierte und teilweise neu ausgestattete Hotel verfügt über eine kleine Hausbar, einen Frühstücksraum und einen schattigen Innenhof zum Entspannen und Verweilen. Dachterrasse mit Liegestühlen und Jacuzzi. Die Zimmer bieten Bad und/oder Dusche, WC, Föhn, Radio, Sat-TV, Telefon und Klimaanlage. Zum Abendessen werden Sie in einem nahe gelegenen Restaurant erwartet.

Zu dieser Reise wurden noch keine Impressionen hinterlegt.

Reisepreise pro Person
Abreise23.09.2018
Düsseldorf1.468,00
Köln1.468,00
Frankfurt am Main1.535,00
Stuttgart1.594,00
München1.568,00
Hamburg1.535,00
Berlin1.594,00
Zuschläge
Einzelzimmer298,00

Weitere Abflughäfen auf Anfrage.
Mindestteilnehmerzahl 18 Personen

Das Klima vor Ort
Mai22 °C
Juni22 °C
September24 °C