Südengland

Kultur und Natur von Kent bis Cornwall

Im Süden Englands gehen Landschaft, Architektur und Kunst eine harmonische Verbindung miteinander ein, zwischen gepflegten Gärten und urwüchsiger Natur erzählen ehrwürdige Kathedralen und stattliche Schlösser von einer reichen Geschichte.

Bildergalerie der Reise
  • 1. Tag: Nach Südengland

    Fahrt von Koblenz gegen 7 Uhr mit Zustiegen in Bonn, Köln und am Autobahnrasthof Aachen-Lichtenbusch. Über bequeme und kostenlose Anreisemöglichkeiten im Verkehrsverbund von Dortmund, Essen und vielen anderen Städten in NRW informiert der Hinweis auf dieser Seite. Von Calais führt eine etwa 90-minütige Fährüberfahrt nach Dover. Am Abend erreichen wir unser Hotel in der Grafschaft Kent, Standort für zwei Übernachtungen.  670 km

  • 2. Tag: Im Herzen Kents

    Zum Auftakt besuchen wir Schloss Hever Castle, das wir vor der normalen Öffnungszeit bei einer eigenen Führung kennen lernen. Das Geburtshaus von Anne Boleyn liegt in einem wunderschönen Park und ist ebenso einfühlsam wie aufwändig restauriert. Anschließend spazieren wir durch Chilham, ein Dorf mit schönen Fachwerkhäusern, engen Gässchen und malerischen Winkeln. Den Nachmittag widmen wir dem Besuch der Stadt Canterbury. Das Grab des hl. Thomas Becket war bereits im 12. Jh. Ziel zahlreicher Pilger. Nach der Besichtigung der Kathedrale führt ein Rundgang durch die Altstadt. 200 km

  • 3. Tag: Schlösser und Kathedralen

    Am Vormittag besuchen wir das majestätische Windsor Castle. Wir besichtigen die berühmte St. George’s Chapel, unternehmen einen Rundgang durch die Innenhöfe und genießen den Blick auf Eton und das Themsetal. Anschließend führt ein Rundgang durch die Altstadt von Winchester. Die Kathedrale mit ihrem romanischen Querhaus gilt als eindrucksvolles Beispiel mittelalterlicher Kirchenbaukunst. Den Nachmittag widmen wir dem Besuch von Salisbury, wo wir die frühgotische Kathedrale mit dem höchsten Kirchturm Englands besichtigen. Zwei Übernachtungen im Zentrum von Salisbury. 215 km

  • 4. Tag: Das antike Erbe Englands

    Erstes Ziel unseres Ausflugs ist der neolithische Steinzirkel Stonehenge, der seit jeher die Phantasie von Besuchern und Forschern aus aller Welt beschäftigt. Anschließend fahren wir weiter nach Bath. Schon die Römer nutzten die heißen Mineralquellen und hinterließen mit ihren Badeanlagen eines der schönsten antiken Denkmäler in England. In der Abteikirche bewundern wir das Fächergewölbe. Mit dem berühmten Stourhead Garden besuchen wir am Nachmittag den vielleicht vollkommensten Landschaftspark Südenglands, ein einmalig schönes Naturparadies, das nicht nur Gartenfreunde begeistert. 150 km

  • 5. Tag: Dartmoor und Lanhydrock

    Vorbei an Exeter fahren wir in den für seine urwüchsige Naturschönheit bekannten Dartmoor Nationalpark. Das ausgedehnte Hochmoor mit seiner artenreichen Vegetation ist eine Welt für sich. Am Nachmittag besuchen wir den in einer herrlichen Gartenlandschaft gelegenen Landsitz Lanhydrock. Die im 17. Jh. erbaute Anlage vermittelt einen lebendigen Eindruck vom Lebensstil der viktorianischen Zeit. Am Abend erreichen wir St. Austell an der Küste Cornwalls, unseren Standort für zwei Übernachtungen. 265 km

  • 6. Tag: Romantisches Cornwall

    Bei einer Landschaftsfahrt erkunden wir die eindrucksvolle Südküste Cornwalls und genießen herrliche Aussichten auf das Meer. Viele Eindrücke erinnern an die Romane der Schriftstellerin Rosamunde Pilcher, die vielfach an diesen Originalschauplätzen verfilmt wurden. Nach einem Spaziergang durch das pittoreske Fischerdorf Fowey überqueren wir die fjordartige Mündung des gleichnamigen Flusses und fahren weiter in das Hafenstädtchen Polperro, das uns mit seinen verwinkelten Gassen, malerischen Fischerbooten und urigen Pubs verzaubert. Letztes Ziel unseres beschaulichen Ausflugs ist die kleine Küstenstadt Looe. 75 km

  • 7. Tag: Die Küste Südenglands

    Vorbei an Plymouth und Bournemouth fahren wir in die Hafenstadt Portsmouth, wo wir im Königlichen Marinemuseum die H.M.S. Victory besichtigen. Das Flaggschiff Admiral Nelsons erzählt eindrucksvoll von den glorreichen Zeiten englischer Seeherrschaft. Anschließend werfen wir einen Blick in die Kathedrale von Chichester. Zur letzten Übernachtung werden wir in einem der traditionsreichen Seebäder an der südenglischen Küste erwartet. 440 km

  • 8. Tag: Heimreise

    Überfahrt von Dover nach Calais und Rückfahrt durch Belgien. 570 km

Leistungen:
  • Fahrt im modernen Nichtraucher-Reisebus
  • ROTALA Studien-Reiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen wie beschrieben
  • Über Eintrittsgelder informiert der Hinweis auf dieser Seite
  • Doppel- und gegen Zuschlag Einzelzimmer
  • Zimmer mit Bad und/oder Dusche, WC
  • Halbpension mit reichhaltigem „Full English Breakfast” und Abendessen
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseliteratur
Weitere Informationen:

Vorgesehene Hotels:
Brands Hatch – **** Mercure Hotel Brands Hatch
Winchester – *** Red Lion Hotel
St. Austell – **** The Cornwall Hotel & Spa
Eastbourne – *** West Rocks Hotel

  • Das Geheimnis von Stonehenge

    Viele Fragen zum berühmtesten Steinkreis Englands konnte die Wissenschaft in den vergangenen Jahren klären. So wissen wir, dass die ersten Steine aus vier Tonnen schwerem Blaubasalt bereits vor 4500 Jahren aufgestellt wurden. Gesichert ist auch, woher die Steine kamen, welche Transportwege benutzt wurden und welche Techniken zum Einsatz kamen. Erstaunlich ist das astronomische Wissen der Erbauer, die die Steine in der Form eines Himmelsobservatoriums arrangierten.

    Rätselhaft bleiben aber die Motive. War der Steinkreis von Stonehenge eine neolithische Kult- oder Opferstätte, und welche Götter wurden hier verehrt? Welche Bedeutung haben die zahlreichen Hügelgräber in der Umgebung und warum wurde gerade dieser Ort ausgesucht? Viele Geheimnisse werden wohl auch weiterhin im Dunkeln der Geschichte verborgen bleiben, aber auch das ist Teil der magischen Anziehungskraft, die der monumentale Steinkreis auf seine Besucher ausübt.

Reisepreise pro Person
Abreise28.08.2018
Ab allen Zustiegsorten1.468,00
Zuschläge
Einzelzimmer468,00
Das Klima vor Ort
August20 °C
September20 °C